Eine moderne Behandlungseinheit verleiht dem Zahnarzt die gewünschte Flexibilität

Ugguk

In der heutigen Zeit ist Flexibilität ein sehr wichtiges Merkmal und zwar in praktisch jeder Hinsicht. Dieser Anspruch gilt auch für die Behandlungseinheit, die ein Zahnarzt einsetzt. Zuerst einmal sollte eine Behandlungseinheit in dem Sinne flexibel sein, dass ihre Aufstellung keinen großen Aufwand erfordert. Man möchte dafür keine Leitungen mehr verlegen müssen und das ist bei einer Behandlungseinheit der Falle, die nach dem Dental Stand Alone-Konzept entwickelt wurde. Solche Mobileinheiten verfügen über eigene Wasserversorgungsanlagen und das bringt neben dem geringen Aufstellungsaufwand noch einen weiteren, sogar entscheidenderen Vorteil mit sich. Damit kann man als Zahnarzt das Wassersystem umfassend kontrolliert und somit eine tadellose Wasserqualität gewährleisten. Das schafft die sehr beruhigende Gewissheit, dass man als Zahnarzt alles tut, was in der eigenen Macht steht, um die Gesundheit seiner Patienten zu schützen.

Fahrbare Mobileinheiten erleichtern die Arbeit

Eine fahrbare Behandlungseinheit erleichtert dem Zahnarzt die Arbeit ungemein, dass sich alle erforderlichen Instrumente jederzeit innerhalb der eigenen Reichweite befinden. Eine autarke Behandlungseinheit mit eigenem Wasserversorgungssystem gibt es bei Dental International. Dieser Hersteller hat sich international einen sehr guten Ruf in der Welt der Dentaltechnik aufgebaut und das hat besonders auch dem DAS-Konzept zu verdanken, das in den Praxen ein durchschlagender Erfolg ist. Neben der gewünschten Behandlungseinheit kann ein Zahnarzt dort auch alle weiteren Einrichtungsgegenstände, wie zum Beispiel Behandlungsstühle, Zahnarztstühle, komplette Behandlungskonzepte etc. finden, die er zur Ausstattung seiner Praxis braucht.

Eine gute Ausstattung und soziale Kompetenz schaffen die gewünschte Atmosphäre

Der Einsatz einer modernen und bedarfsgerechten Behandlungseinheit hilft dem Zahnarzt bei einer möglichst reibungslosen Behandlung und das trägt auch zum Wohlbefinden des Patienten bei. Fachmännisches Können und eine fortschrittliche Praxiseinrichtung reichen jedoch noch nicht aus. Wichtig ist auch die soziale Kompetenz eines Zahnarztes, wenn es darum geht, dass sich die Patienten in der Praxis wohl fühlen. Der letztgenannte Faktor sollte auch keineswegs vernachlässigt werden, da auch beim Zahnarzt die zwischenmenschliche Beziehung von großer Bedeutung ist.

 

https://www.dental-int.de/